Floor Acrobatics Winner-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Floor Acrobatics Winner-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Floor Acrobatics für Anfänger und Fortgeschrittene

Lust sich zu Bewegen und die Möglichkeiten des eigenen Körpers auszuloten?

Im Workshop mischen wir Elemente des Bodenturnens mit dem zeitgenössischen Tanz.

Wir versuchen einen Bewegungsfluss in der eigenen Bewegung zu finden und dabei akrobatische Elemente einzubauen. 

Workshop Inhalt

Der Workshop ist aufgeteilt auf zwei Tage.

Wir werden uns mit Ansätzen aus dem Bereich des Tanzes und der Bodenakrobatik beschäftigen. Zuerst werden wir grundlegende Bewegungsmuster bei der Arbeit mit dem Boden kennenlernen, um dann anschließend an spezifischen schwierigeren Tricks zu arbeiten.

Auch werden wir daran arbeiten einen Bewegungsfluss zu finden um die einzelnen Tricks zu verbinden und um eine Bewegungssequenz daraus entstehen zu lassen.

Ein gemeinsames Warm-Up und Cool-Down ist natürlich Teil des Workshops.

Vorraussetzungen

Voraussetzungen gibt es direkt keine. Du solltest allerdings Lust an der Bewegung haben und eine Rolle vorwärts oder ein Rad sollte machbar sein.

Der Workshop ist für Anfänger und etwas Fortgeschrittenere und orientiert sich stark an den Vorkenntnissen der TeilnehmerInnen. Deshalb bitten wir euch bei der Anmeldung eure Vorkenntnisse, Wünsche und Erwartungen anzugeben. So kann der Workshop am besten auf euch abgestimmt werden. 

Maximal 14 Teilnehmer. 

Bei Fragen meldet euch direkt bei Johannes.

Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung, Zeit und Ort

Anmeldung: johannesboehringer.artist@gmail.com

Ort: Jenaer Grundschule

Zeit: Samstag und Sonntag (28./29. November), jeweils 12:30 - 14:30 

Preis

Für beide Tage:

  • Regulär 50,00 €
  • Für JiM e.V. Mitglieder gilt der "Winner Mindestpreis": 15,00 € 
    (siehe bitte dazu unsere Seite Winner-Workshops)

Workshop-Dozent: Johannes Böhringer

Johannes ist ein Zirkusartist aus München.

Er hat 2019 von der Zirkusschule Codarts in Rotterdam mit Chinese Pole als Hauptdisziplin abgeschlossen.

Außer mit dem Mast verbringt er seine Zeit gerne mit allem was mit Bewegung zu tun hat und hat dabei auch seine tänzerische Seite entdeckt. Nun verbindet er gerne seine akrobatischen Tricks in einem Bewegungsflow und versucht immer neue Wege zu ergründen. 

Seit mehreren Jahren tritt er nun schon leidenschaftlich auf den verschiedensten Bühnen auf und teilt sehr gerne seine Erfahrungen und sein Können in Workshops.

 https://www.johannes-boehringer.com/